LUNA. – Akupressur Selbsthilfe-App zur Linderung von Regelschmerzen

Auftraggeber: Charité Universitätsmedizin Berlin

Die Luna.-App fungiert als medizinische Selbsthilfe-App für Frauen im Alter zwischen 18 und 34 Jahren mit starken Regelschmerzen. Durch verschiedene Anleitungen zur Akupressur bestimmter Punkte sollen Beschwerden wie Krämpfe im Unterbauch, Rückenschmerzen, Übelkeit, Kopfschmerzen etc. auch ohne die alleinige Normalversorgung z. B. mit Schmerzmitteln gelindert werden können. Den Nutzerinnen werden fortlaufend Fragebögen angezeigt, welche Schmerzen und Behandlungen dokumentieren und so dabei helfen können, das zugrundeliegende Problem zu erkennen und zu lindern. Die nativ dargestellten Fragebögen werden flexibel im Backend erstellt, was eine dynamische Anpassung an die jeweilige Nutzerin ermöglicht. Durch die Verwendung von Apples ResearchKit und die Synchronisation mit Daten der Health-App ist eine tiefe Einbindung in das Betriebssystem iOS sichergestellt.

 Umfang

  • Mobile Interface Design
  • Backend Development
  • iOS Development
  • ResearchKit & HealthKit Integration
  • Prototyping
  • Usability Testing

 

Mehrwert

  • Grafiken im Dashboard, die Schmerztage und Entwicklungen aufzeigen
  • Positive, schmerzlindernde Effekte durch Akupunktur
  • Unterstützung der Studie der Charité

 

Technische Details

  • Dynamische Fragebögen, welche im Backend flexibel erstellt werden können
  • Native Darstellung der dynamischen Fragebögen
  • Verwendung des ResearchKit von Apple
  • Modernes Dashboard, welches die Daten in einem Kalender sowie in Charts anzeigt
  • Native Entwicklung mit Swift
  • Möglichkeit zur Synchronisation der Daten mit Health-Apps