Sprachen lernen mit der Bildwörterbuch-App von PONS

Auftraggeber: PONS GmbH

Mit der Bildwörterbuch-App von PONS können Nutzer spielend leicht verschiedene Sprachen lernen. Dazu werden ihnen in der iOS- und Android-App bestimmte Themengebiete in Abbildungen oder Fotos gezeigt, denen sie entsprechende Wörter zuordnen müssen. Zusätzliche Lerneffekte werden durch die Audio-Dateien erzeugt. Diese verbessern unter anderem die Aussprache der Nutzer. Des Weiteren gibt es eine Suchfunktion, die zum Nachschlagen einzelner Wörter verwendet werden kann. Damit Nutzer eine Übersicht über Favoriten haben, ist eine Merkliste integriert. Ein weiterer Vorteil ist, dass die App auch zu 100 % offline genutzt werden kann. Sie deckt zudem verschiedene Themengebiete, sortiert nach Kategorien, ab. Beispielsweise gehören Menschen, Essen und Trinken ebenso wie Bildung und Beruf zu den wichtigen Lernbereichen einer Sprache. Außerdem ist das Erlernen von sieben verschiedenen Sprachen möglich. Dazu gehören neben Deutsch, Englisch und Französisch auch Italienisch, Spanisch, Türkisch und Russisch zu den auswählbaren Fremdsprachen.

 

Seit 2013 arbeiten wir erfolgreich mit dem PONS Verlag zusammen und konnten schon verschiedenste Projekte gemeinsam umsetzen. Dabei konzentriert sich das deutsche Medienunternehmen besonders auf das Veröffentlichen von Sprachlernmaterialien sowie Wörterbüchern in unterschiedlichen Sprachen. Um mit der Zeit zu gehen, hat das Unternehmen bereits seit 2013 ebenso mobile Anwendungen auf dem Markt, die stetig weiterentwickelt werden. Wir freuen uns über die gemeinsamen Erfolge und auf weitere Projekte, bei denen wir den PONS Verlag unterstützen dürfen.

 

Umfang

  • iOS Development
  • Android Development
  • Backend
  • Erstellung des gesamten UI/UX Konzepts
  • Omni-Channel Entwicklung (Print + App)

 

Mehrwert

  • Verfügbarkeit für sieben Sprachen
  • Effektive Lernmethoden 
  • Einsetzen von Audio- und Bilddateien
  • Persönliche Merkliste
  • Suchfunktion

 

Technische Details

  • Native Entwicklung für iOS + Android
  • Automatisierte Buildprozesse über Jenkins/Fastlane
  • Aufsetzen eines Servers zum Vorhalten der Inhalte über eine custom API
  • Entwicklung der Weboberfläche zur Konfiguration
  • Whitelabeling zur Ermöglichung verschiedener Sprachkombinationen