Kontaktieren Sie uns!

Neue Sicherheits- und Kommunikationstechnologie in Entwicklung

07.03.2016

ic_si

Das Unternehmen Schneider Intercom plant für Q2 2016 die Fertigstellung der SaveME-App, welche die innerbetriebliche Sicherheitskommunikation im Ernstfall verbessern soll. Die Umsetzung der iOS und Android-App erfolgt durch die Berliner Agentur Smart Mobile Factory.  Der Schwerpunkt der Entwicklung liegt dabei auf der Erweiterung der Commend Intercom Systeme und damit der Verbesserung der werkstätteninternen Gefahrenmeldung und der Verbesserung der Notfallkommunikation.

 

Über die implementierte Inhouse Lokalisierung kann eine Ortung der in Gefahr stehenden Personen erfolgen. Diese funktioniert durch die Bluetoothfunktion und der GPS-Technik. Mit der Alarmauslösung wird eine Sprachverbindung zu einer ständig besetzten Stelle aufgebaut.  Dadurch kann in die Situation hineingehört werden und es besteht die Möglichkeit, diese zu verifizieren. Über die Handylautsprecher kann der Leitstand die Person ebenfalls ansprechen. Somit sind Falschalarme ausgeschlossen.  

Nach der Alarmauslösung ist der Leitstand in der Lage alle User oder eine Gruppe daraus vor einer Gefahr zu warnen. Dazu wird eine Pushnachricht versendet und gleichzeitig spielen alle mobilen Geräte über die Lautsprecher eine Warnansage ab.

Ein wichtiger Bestandteil dieser Entwicklung ist der Intercom-Server. Er überwacht die Verfügbarkeit der User, visualisiert die Position im Alarmfall, legt die User an und steuert andere Gewerke, die im Alarmfall wichtig sind.

Pressematerial